Baden-Württemberg

Motorradfahrer will abbiegen und wird angefahren

Polizei
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © Robert Michael

Ehingen (dpa/lsw) - Ein Motorradfahrer ist nach einem Zusammenstoß mit einem Auto im Alb-Donau-Kreis schwer verletzt worden. Der 65-Jährige fuhr am Sonntag in Ehingen und wollte in eine Straße abbiegen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein 39 Jahre alter Autofahrer fuhr weiter und stieß mit seinem Wagen trotz Vollbremsung gegen das Motorrad. Rettungskräfte brachten den 65-Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

© dpa-infocom, dpa:210614-99-982231/2