Baden-Württemberg

Motorradfahrer wird von überholendem Auto schwer verletzt

Blaulicht auf Polizei-Fahrzeug
Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Archivbild © Jens Büttner

Schönaich (dpa/lsw) - Beim Überholen hat ein Autofahrer einen entgegenkommenden Motorradfahrer mit seinem Wagen schwer verletzt. Wie die Polizei in der Nacht zu Montag mitteilte, habe der 61 Jahre alte Fahrer den 17-Jährigen auf dem Motorroller auf der Kreisstraße zwischen Schönaich und Holzgerlingen (Kreis Böblingen) übersehen. Ein Rettungshubschrauber flog den schwer verletzten Jugendlichen demnach in eine Klinik. Die Polizei nahm dem Unfallfahrer nach dem Zusammenstoß am Sonntagabend den Führerschein ab.