Drogen

Mutmaßliche Drogenhändler in Untersuchungshaft

Polizei
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied

Heilbronn (dpa/lsw) - Ermittlern ist wohl ein Schlag gegen die Heilbronner Drogenhändlerszene gelungen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kamen bereits im Mai zwei mutmaßliche Dealer im Alter von 25 und 27 Jahren in Untersuchungshaft. Sie sollen mit Drogenhändlern in Kontakt stehen, die im März in Spanien festgenommen wurden. Außerdem durchsuchte die Polizei Räume von sechs Verdächtigen zwischen 20 und 27 Jahren. Die Beamten fanden unter anderem mehr als zwei Kilo Marihuana, Bargeld in vierstelliger Höhe, Waffen wie Schlagstöcke, Wurfsterne und Butterflymesser.