Mannheim

Mutter zum Abschied im Zug und Kinder am Bahnsteig

Deutsche Bahn
Das Logo der Deutschen Bahn ist auf der Front eines Zuges zu sehen. © Bernd Thissen

Mannheim (dpa/lsw) - Der Abschied von ihren Freunden in einem Zug ist einer 34 Jahre alten Frau am Mannheimer Bahnhof zum Verhängnis geworden. Bevor die Frau am Sonntag aussteigen konnte, fuhr der Zug schon ab und ihre beiden ein Jahr und fünf Jahre alten Kinder blieben alleine am Bahnsteig zurück, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte.

Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn alarmierte die Polizei. Der Zug hielt dann außerplanmäßig am nahe gelegenen Haltepunkt Mannheim-Handelshafen, wo die 34-Jährige aussteigen und ihre Kinder wieder in die Arme schließen konnte.