Baden-Württemberg

Nach Diebstahlsserie: Polizei schnappt mutmaßliche Täter

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand

Oberkirch (dpa/lsw) - Nach einer Serie von Diebstählen und Sachbeschädigungen in Oberkirch (Ortenaukreis) hat die Polizei drei verdächtige junge Männer ermittelt. Angaben vom Dienstag zufolge nahmen Beamte bereits am Donnerstag einen 18-Jährigen vorläufig fest und ergriffen zwei 16 Jahre alte mutmaßliche Mittäter. Die Verdächtigen sollen in einem Ärztehaus in mehrere Praxen eingebrochen sein, die Räume verwüstet, Geräte, Medikamente und Bargeld gestohlen haben. Zudem sollen sie in einer Tiefgarage teils brachial Fahrzeuge aufgebrochen und mehrere Gegenstände entwendet haben. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf mehr als 50 000 Euro. Sie fand große Teile des Diebesguts bei Wohnungsdurchsuchungen.

© dpa-infocom, dpa:210511-99-558608/2