Baden-Württemberg

Nach operativen Eingriffen: Heidenheim-Duo in der Reha

Tim Kleindienst in Aktion
Bremens Milos Veljkovic (l) und Heidenheims Tim Kleindienst kämpfen um den Ball. Foto: Tom Weller/dpa © Tom Weller

Heidenheim (dpa/lsw) - Torjäger Tim Kleindienst und Abwehrspieler Oliver Hüsing vom 1. FC Heidenheim haben sich in der vergangenen Woche operativen Eingriffen unterzogen und inzwischen bereits mit der Reha begonnen. Wie der schwäbische Fußball-Zweitligist mitteilte, wurde Kleindienst am Außenmeniskus des rechten Knies operiert, Hüsing am linken Sprunggelenk. Darüber, wie lange das Duo ausfallen wird, machte der Club keine Angaben.

Die Heidenheimer hatten in der abgelaufenen Saison erst in der Relegation gegen Werder Bremen (0:0, 2:2) den erstmaligen Aufstieg in die Bundesliga verpasst, Kleindienst dabei insgesamt 16 Tore für sie geschossen. Am 5. August bestreiten sie ihr erstes Mannschaftstraining in der Vorbereitung auf die neue Runde.