Baden-Württemberg

Nach Rot in Sandhausen: Sperre für Osnabrücks Susac

Adam Susac
Spieler Adam Susac beim offiziellen Fotoshooting des VfL Osnabrück. Foto: Friso Gentsch/dpa © Friso Gentsch

Osnabrück (dpa) - Osnabrücks Verteidiger Adam Susac ist nach seiner Roten Karte im Spiel beim SV Sandhausen für ein Spiel gesperrt worden. Das teilte der Fußball-Zweitligist am Montag mit. Susac hatte bei der 0:3-Niederlage in Sandhausen am Sonntag bereits in der fünften Minute wegen eines Foulspiels im Strafraum die Rote Karte gesehen. Wann der 31 Jahre alte Kroate seine Sperre absitzen wird, ist noch unklar. Eigentlich steht am Sonntag das Heimspiel gegen Jahn Regensburg an. Wegen weiterer Coronafälle im Regensburger Team ist aber noch nicht sicher, dass die Partie am Sonntag auch stattfindet.

© dpa-infocom, dpa:210301-99-642871/3