Main-Tauber-Kreis

Nach tödlichem Unfall: 20-Jähriger vermutlich zu schnell

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied

Creglingen (dpa/lsw) - Der 20 Jahre alte Mann, der in der Nacht zum Donnerstag mit seinem Auto bei Creglingen (Main-Tauber-Kreis) tödlich verunglückt ist, ist nach Angaben der Polizei vermutlich zu schnell gefahren. Der Mann war mit einem 15 Jahre alten Beifahrer auf einem Feldweg unterwegs, als er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der 15-Jährige wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.