Hausbrand

Nachbar rettet 80-Jährigen aus brennendem Haus

Feuerwehr
Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug «Feuerwehr» zu lesen. © David Inderlied

Hemsbach (dpa/lsw) - Ein aufmerksamer Nachbar hat einen 80-Jährigen aus seinem brennenden Haus in Hemsbach (Rhein-Neckar-Kreis) gerettet. Der Senior wurde leicht verletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dem Nachbarn war am Dienstagabend der laute Rauchmelder und der starke Rauch aufgefallen und er schaffte es, den 80-Jährigen aus dem Gebäude zu holen, bevor die Einsatzkräfte eintrafen. Das Feuer soll in der Küche entstanden sein. Laut ersten Schätzungen der Feuerwehr entstand ein Schaden in sechsstelliger Höhe. Das Haus ist derzeit unbewohnbar.