Baden-Württemberg

Nass-trüber Start in die neue Woche

Farbenprächtig leuchtet die Morgensonne über einer Landschaft
Farbenprächtig leuchtet die Morgensonne über einer Landschaft. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB © Patrick Pleul

Stuttgart (dpa/lsw) - Mit Nebel, Wolken und etwas Regen beginnt die neue Woche in Baden-Württemberg. Trüb starte der Montag vor allem im Südosten des Landes, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Der Nebel halte sich teilweise auch tagsüber länger. Daneben erwarten die Meteorologen dichte Wolken und gegen Abend Regen, der sich von Westen her ausbreitet. Die Höchstwerte liegen den Prognosen zufolge zwischen vier und elf Grad. Im Laufe des Tages werde auch der Wind stärker, am Feldberg müsse zum Abend mit schweren Sturmböen gerechnet werden. Nass und grau bleib es auch am Dienstag und Mittwoch, dazu werde es etwas milder.