Baden-Württemberg

Nico Hofmann erhält Carl-Laemmle-Produzentenpreis

Nico Hofmann
Filmproduzent Nico Hofmann in Worms. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild © Frank Rumpenhorst

Laupheim/Potsdam (dpa) - Der Filmproduzent Nico Hofmann bekommt heute (19.00 Uhr) in Schloss Laupheim im Kreis Biberach den Carl-Laemmle-Produzentenpreis 2020 überreicht. Damit holt die Jury die Verleihung der Auszeichnung an den 61-jährigen Filmproduzenten aus dem vorigen Jahr nach. Aufgrund der Corona-Einschränkungen war die für Mitte März 2020 geplante Preisverleihung abgesagt worden. Die Laudatio auf Hofmann wird die Schauspielerin Maria Furtwängler halten.

Der Geschäftsführer der Filmproduktionsfirma Ufa mit Sitz in Potsdam zählt zu den bedeutendsten Film- und Fernsehproduzenten Deutschlands («Unsere Mütter, unserer Väter», «Ku'damm 56»). Mit der Auszeichnung ehrt die Jury Hofmann den Angaben zufolge für sein «bisheriges herausragendes Gesamtschaffen als Produzent».

Laupheim ist die Geburtsstadt des Filmpioniers Carl Laemmle (1867-1939). Der wanderte mit 17 Jahren in die USA aus und gründete die Universal-Studios. Mit Filmen wie «Frankenstein» oder «Im Westen nichts Neues» verhalf der Produzent Hollywood zu Weltruhm. Der Preis wurde 2017 anlässlich des 150. Geburtstags des Filmpioniers ins Leben gerufen. Er wird von der Produzentenallianz gemeinsam mit der Stadt Laupheim verliehen.

© dpa-infocom, dpa:211028-99-776377/2