Baden-Württemberg

Noroviren: Rückruf von Beerenmix

Lidl-Logo
Das Logo eines Lidl-Supermarktes. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild © Matthias Balk

Paderborn (dpa) - Wegen einer möglichen Kontamination mit Noroviren ruft ein Hersteller bei Lidl-Filialen verkaufte Tiefkühl-Beeren zurück. «Aufgrund der möglichen Gesundheitsgefahr sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt nicht konsumieren», teilte der Hersteller Zumdieck GmbH am Freitag mit.

Betroffen sei das Produkt «Beerenmix, 750g» mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.08.2022 und der Losnummer E19-1780/20000-007. Verkauft wurde es nach Angaben des Portals lebensmittelwarnung.de in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen.