Baden-Württemberg

Oberschenkelverletzung: Castro droht längere Pause

VfB Stuttgart - FSV Mainz 05
Stuttgarts Gonzalo Castro rennt über den Platz kurz bevor er wegen einer Verletzung vom Platz geht. Foto: Sebastian Gollnow/dpa © Sebastian Gollnow

Stuttgart (dpa) - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss vorerst ohne seinen Kapitän Gonzalo Castro auskommen. Er könnte «drei bis vier Wochen ausfallen, vielleicht nur zwei, vielleicht auch länger», sagte Sportdirektor Sven Mislintat am Samstag. Mittelfeldspieler Castro hat sich beim 2:0 (0:0) gegen den FSV Mainz 05 am Freitagabend einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Castro hatte gegen die Rheinhessen sein 400. Bundesliga-Spiel bestritten, war wegen seiner Verletzung aber schon in der 26. Minute ausgewechselt worden.

Auch die Verteidiger Borna Sosa und Konstantinos Mavropanos mussten wegen kleinerer Blessuren vorzeitig vom Platz. Mislintat geht aber davon aus, dass sie im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Borussia Mönchengladbach am kommenden Mittwoch (20.30 Uhr) einsatzfähig sind.

© dpa-infocom, dpa:210130-99-232509/2