Baden-Württemberg

Ohne Helm und Führerschein: Motorradfahrerin verletzt

Krankenwagen
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © Julian Stratenschulte

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Eine Motorradfahrerin ohne Führerschein ist im Kreis Ludwigsburg gegen ein geparktes Auto gefahren und hat sich dabei schwer verletzt. Die 31-Jährige war eigentlich Beifahrerin und am Mittwochabend nach Angaben der Polizei außerhalb eines Verkehrsübungsplatzes unterwegs, nachdem ihr der 28-jährige Fahrer das Motorrad überlassen hatte. Wegen eines Bedienfehlers habe sie die Kontrolle beim Anfahren verloren und das geparkte Auto gerammt. Durch den Aufprall sei die Frau, die keinen Helm trug, gegen die Deichsel eines Wohnanhängers geschleudert worden. Wegen ihrer schweren Verletzungen wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

© dpa-infocom, dpa:210826-99-969837/2