Baden-Württemberg

Patient aus Psychiatrie weiter auf der Flucht

Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa © Carsten Rehder

Emmendingen (dpa/lsw) - Von dem aus einer Psychiatrie in Emmendingen geflüchteten Patienten fehlt weiterhin jede Spur. Die Suche nach dem 63-Jährigen sei bislang ohne Erfolg, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Der Flüchtige war am Mittwochabend vergangener Woche nach dem Einkaufen nicht mehr in die Einrichtung zurückgekehrt.

Der Mann war 1999 zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden, das Gericht hatte Sicherheitsverwahrung angeordnet. Am vergangenen Donnerstag hätte er sich vor dem Landgericht Freiburg wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung verantworten müssen. Diese soll im Juli 2019 während seines Aufenthalts in der psychiatrischen Einrichtung stattgefunden haben, wie das Landgericht mitteilte.