Baden-Württemberg

Polizei fasst aus Psychiatrie entflohenen Straftäter

Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten
Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © Friso Gentsch

Neresheim (dpa/lsw) - Zwei Monate nach seiner Flucht aus dem Zentrum für Psychiatrie in Emmendingen hat die Polizei einen Straftäter im Ostalbkreis festgenommen. Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Landeskriminalamt war der 63 Jahre alte Mann zuletzt bei Verwandten in der Nähe von Neresheim untergekommen. Ob er seit seiner Flucht im Dezember dort gelebt hat, war zunächst aber noch unklar.

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung habe man den 1998 wegen Vergewaltigung verurteilten Mann aufspüren können. Als er am Montag alleine zu Fuß unterwegs war, hätten ihn die Beamten festgenommen. Am Dienstag sollte er nach Emmendingen in das Zentrum für Psychiatrie gebracht werden. Dort war er am 2. Dezember geflüchtet.

© dpa-infocom, dpa:210202-99-272448/2