Baden-Württemberg

Polizei geht gegen Tuning-Szene vor

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild © Monika Skolimowska

Mannheim (dpa/lsw) - Die Polizei ist am Samstagabend in Mannheim gegen mehrere Hundert Personen aus der Tuning- und Partyszene vorgegangen. Bei einer Großkontrolle im Stadtteil Lindenhof stoppten Beamte fast 150 Fahrzeuge mit rund 300 Insassen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Gegen alle Personen wurden Platzverweise ausgesprochen, teilweise drohen Anzeigen. Zuvor hatten sich mehrere Anwohner über aufheulende Fahrzeugmotoren und überlaute Musik aus Fahrzeugen beschwert. Laut Polizei verlagerte sich das Geschehen nach der Kontrolle in die Innenstadt. Nach Beschwerden der dortigen Anwohner wegen Hupkonzerten stoppte die Polizei weitere 108 Fahrzeuge und nahm die Personalien auf.

© dpa-infocom, dpa:210308-99-739892/2