Esslingen

Polizei hofft auf Hinweise zur Identität eines Toten

Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder

Esslingen (dpa/lsw) - Nach einem Leichenfund in einem Waldstück bei Esslingen am Ostermontag hofft die Polizei auf die Mithilfe der Bevölkerung. Bislang liegen den Behörden noch keine Hinweise zur Identität des Opfers vor. Am Freitag veröffentlichte das Polizeipräsidium Reutlingen deshalb ein Phantombild sowie Hinweise zur Person. Der Mann soll verletzt gewesen und vermutlich getötet worden sein. Der Unbekannte dürfte nach Polizeiangaben zwischen 40 und 50 Jahre alt gewesen sein. Er sei 170 bis 175 Zentimeter groß, habe kurze Haare und eine größere Warze auf dem rechten Augenlid und sei mit etwa 100 Kilogramm stark übergewichtig gewesen.