Baden-Württemberg

Polizei in Freiburg mit Flaschen beworfen

Polizei
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand

Freiburg (dpa/lsw) - Aus verschiedenen Gruppen von Menschen ist in Freiburg ein Streifenwagen mit Flaschen beworfen worden. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit. Verletzt wurde niemand. Es kam auch zu keiner Beschädigung am Fahrzeug. Die Polizei war am Samstagabend in der Innenstadt im Bereich des Platzes der Alten Synagoge auf eine Gruppe von 250 bis 300 Personen gestoßen, die sich dort aufhielten. Sie wurden auf die Einhaltung der geltenden Regeln hingewiesen.

Daraufhin kam es dann zu den vereinzelten Flaschenwürfen. Eine angetrunkene Person wurde in Gewahrsam genommen, weil sie dem Platzverweis nicht nachkam.

© dpa-infocom, dpa:210525-99-732739/2