Baden-Württemberg

Polizei löst mehrere Treffen der «Tuning-Szene» auf

Polizei im Einsatz
Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa © Jens Wolf

Heilbronn (dpa/lsw) - Die Polizei hat in Heilbronn mehrere unangemeldete Treffen der «Tuning-Szene» aufgelöst. Auf dem Parkplatz einer Diskothek stellte eine Streife 30 Fahrzeuge und etwa 50 Menschen fest. Ähnlich viele seien auf den Parkflächen vor einem Elektromarkt sowie auf einer anderen Fläche eines Industriezentrums aufgefunden worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Die Parkplätze wurden geräumt und abgesperrt. Danach sei es zu Ausweichtreffen an Tankstellen im Stadtgebiet gekommen. Die Teilnehmer und auch die Fahrzeuge konnten laut Polizei größtenteils der Posing- und Tuningszene zugeordnet werden. Mit Beginn der Ausgangssperre verließen den Angaben zufolge nahezu alle Fahrzeuge das Stadtgebiet.

Drei Teilnehmer erhielten Anzeigen wegen Verstößen gegen die Corona-Vorschriften.

© dpa-infocom, dpa:210514-99-594729/2