Baden-Württemberg

Polizei stoppt betrunkene Lastwagenfahrer

Handschellen
Eine Hand hält Handschellen vor einen Streifenwagen der Polizei. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © David Inderlied

Hagnau (dpa/lsw) - Mit knapp vier Promille Alkohol im Blut ist ein Lastwagenfahrer in Hagnau (Bodenseekreis) unterwegs gewesen. Die Polizei stoppte den 48-Jährigen am Montag, nachdem Zeugen wegen seiner auffälligen Fahrweise den Notruf alarmiert hatten.

Zuvor hatten Zeugen beobachtet, wie ein anderer Lastwagen auf einer Bundesstraße bei Kressbronn am Bodensee Schlangenlinien fuhr. Bei dessen 38-jährigem Fahrer stellten Beamte einen Wert von 2,4 Promille fest. Beide Fahrer mussten ihre Führerscheine abgeben und müssen mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen, hieß es in der Mitteilung von Dienstag.

© dpa-infocom, dpa:211019-99-654568/2