Lörracg

Polizeiposten mit Parolen zu Lützerath beschmiert

Räumung von Lützerath
Polizisten schieben einen Klimaaktivisten mit der Schubkarre vom Gelände in Lützerath. © Federico Gambarini

Schönau im Schwarzwald (dpa/lsw) - Knapp 400 Kilometer Luftlinie vom Dorf Lützerath in Nordrhein-Westfalen entfernt haben Unbekannte die Fassade eines Polizeipostens im Schwarzwald mit Parolen beschmiert. Mit roter Farbe seien in der Nacht auf Sonntag politische Symbole und Aussagen zur Auseinandersetzung um die Räumung des Ortes an das Gebäude in Schönau im Schwarzwald (Landkreis Lörrach) gesprüht worden, teilte die Polizei mit. Details dazu wollte ein Sprecher nicht nennen. Ein Passant habe den Vorfall gemeldet.

Seit Mittwoch räumt die Polizei Lützerath gegen den Protest von Klimaaktivisten. Der Energiekonzern RWE will die unter Lützerath liegende Kohle abbaggern. Am Samstag gab es eine Großdemonstration.