Baden-Württemberg

Quartett soll Impf-Nachweise gefälscht haben

Digitaler Corona-Impfnachweis
Ein Impfpass und ein Smartphone mit der CovPass-App liegen auf einem Impfzertifikat. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © Stefan Puchner

Weil am Rhein (dpa/lsw) - Die Polizei ermittelt gegen drei Männer und eine Frau, die mit mutmaßlich gefälschten Nachweisen von Corona-Impfungen in Weil am Rhein (Kreis Lörrach) ertappt worden sind. Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, wollten die Verdächtigen am Tag zuvor die wohl gefälschten Impfausweise in einer Apotheke digitalisieren lassen.

Den Mitarbeitern seien die Papiere verdächtig vorgekommen, schließlich hätten sie die Polizei verständigt. Die Beamten ermitteln nun wegen des Verdachts der Urkundenfälschung, wie ein Sprecher sagte.

© dpa-infocom, dpa:211021-99-681547/2