Baden-Württemberg

Radfahrer kollidiert mit Bikerin: Beide schwer verletzt

Unfall
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild © Patrick Seeger

Dielheim (dpa/lsw) - Ein Radfahrer und eine Motorradfahrerin sind bei einem Unfall im Rhein-Neckar-Kreis schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der 28 Jahre alte Radler die Vorfahrt missachtet. Er stieß in Dielheim mit seinem Mountainbike mit der 18 Jahre alten Motorradfahrerin zusammen, die auf der Vorfahrtsstraße unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß am Samstagabend wurde der Fahrradfahrer samt seinem Zweirad frontal von der Motorradfahrerin erfasst, wodurch beide Fahrer auf die Fahrbahn stürzten. Der 28-Jährige erlitt den Angaben zufolge schwerere Gesichtsverletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die 18-Jährige trug unter anderem mehrere Prellungen und Hämatome davon. Sie kam laut einem Polizeisprecher ebenfalls in eine Klinik.

Der 28-Jährige sei betrunken gewesen, hieß es. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von knapp zwei Promille. Ob er deshalb die Vorfahrt der jungen Frau missachtete, wird nun ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:210525-99-733264/2