Villingen-Schwenningen

Radfahrer schlägt Fußgänger und flüchtet

Polizei
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied

Villingen-Schwenningen (dpa/lsw) - Ein Radfahrer mit Hund soll zwischen Villingen und Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) einen Senior angegriffen haben. Polizeiangaben von Dienstag zufolge soll der Täter den 68-Jährigen ins Gesicht geschlagen, ihn zu Boden gedrückt und getreten haben. Der Fußgänger hatte den Radfahrer am Montag zur Rede gestellt, weil dieser ihn mit seinem Hund ohne ausreichenden Abstand überholt haben soll. Der mutmaßliche Angreifer flüchtete, als eine Autofahrerin auf das Geschehen aufmerksam wurde.