Baden-Württemberg

Regensburg leiht Boukhalfa aus Freiburg aus

SC Freiburg - Bayer Leverkusen
Freiburgs Woo-yeong Jeong (l) und Carlo Boukhalfa nach einem Spiel. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © Tom Weller

Regensburg (dpa/lby) - Der SSV Jahn Regensburg hat Mittelfeldspieler Carlo Boukhalfa aus Freiburg ausgeliehen. Der 22-Jährige kommt von der zweiten Mannschaft der Breisgauer und erhält in der Oberpfalz einen Einjahresvertrag, wie der Jahn am Freitag mitteilte. Boukhalfa wurde beim SC Freiburg ausgebildet und stand in der vorigen Saison im DFB-Pokal auch einmal bei den Profis auf dem Platz. Ansonsten spielte er bei Freiburg II in der Regionalliga. Er ist für die zentralen Positionen im Mittelfeld, also auf der Sechs oder Acht, vorgesehen.

«Der Jahn ist ein Verein, bei dem man sich als Spieler und als Person noch einmal richtig gut entwickeln kann und der jungen Spielern die Chance gibt, in der 2. Bundesliga zu spielen», sagte Boukhalfa.

Er ist der sechste Neuzugang der Regensburger nach Torhüter Thorsten Kirschbaum, den Abwehrspielern Steve Breitkreuz und Leon Guwara, Mittelfeldspieler Konrad Faber und Stürmer Aygün Yildirim. Federico Palacios kehrte nach seiner Leihe nach Duisburg nicht zurück - der Angreifer wechselt in die 3. Liga zu Viktoria Köln.

© dpa-infocom, dpa:210625-99-140747/3