Baden-Württemberg

Rhein-Neckar Löwen erreichen zweite Runde in European League

Handball
Ein Handballspieler hält den Spielball in den Händen. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © Soeren Stache

Östringen (dpa) - Die Rhein-Neckar Löwen stehen in der European League in der zweiten Qualifikationsrunde. Der Handball-Bundesligist gewann am Sonntag das Rückspiel gegen den türkischen Meister Spor Toto SK Ankara mit 42:22 (23:11). Vor 450 Zuschauern in der Östringer Stadthalle war Philipp Ahouansou mit sieben Treffern bester Torschütze der Nordbadener, die bereits am Samstag an gleicher Stelle das Hinspiel mit 38:22 (18:9) für sich entschieden hatten.

Um sich die Teilnahme an der Gruppenphase zu sichern, muss der zweifache deutsche Meister noch die zweite Qualifikationsrunde überstehen. In dieser steigen auch die Bundesligisten Füchse Berlin und TBV Lemgo Lippe in den Wettbewerb ein. Titelverteidiger SC Magdeburg ist bereits für die Gruppenphase gesetzt.

© dpa-infocom, dpa:210829-99-13514/2