Baden-Württemberg

Rund 400.0000 Euro Schaden nach Gebäudebrand

Feuerwehr
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild © Mohssen Assanimoghaddam

Ravensburg (dpa/lsw) - Beim Brand eines Gebäudes in Ravensburg ist am Samstagmorgen ein Schaden in Höhe von 400.000 Euro entstanden. Der Dachstuhl sei vollständig abgebrannt und das gesamte Gebäude nun einsturzgefährdet und nicht mehr bewohnbar, berichtete die Polizei. Zuvor hatte ein Bewohner vergeblich versucht, das Feuer zu löschen. Er und drei weitere Bewohner mussten anderweitig untergebracht werden. Verletzt wurde niemand. Als Brandursache wird ein Defekt an einem Edelstahl-Kamin vermutet, sagte ein Polizeisprecher. Der Kamin habe wohl zuviel Hitze entwickelt und dadurch den Brand ausgelöst.

© dpa-infocom, dpa:210313-99-807783/2