Baden-Württemberg

Saskia Esken: Mein Mann war mein Teamleiter

Saskia Esken (SPD)
Die SPD-Bundesvorsitzende Saskia Esken. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © Paul Zinken

München/Calw (dpa) - SPD-Chefin Saskia Esken (58) hat Erfahrung mit Liebe am Arbeitsplatz. Sie habe ihren Mann bei ihrem damaligen Arbeitgeber IBM kennengelernt - «er war mein Teamleiter», sagte Esken der Zeitschrift «Bunte». Inzwischen sind Esken und ihr Mann Roland seit fast 30 Jahren verheiratet, das Paar hat drei erwachsene Kinder. Seit 2013 unterstütze ihr Mann ihre politische Karriere, sagte Esken, die in Calw lebt. «Und er sieht mich mehr im Fernsehen als zu Hause.»

Für ihre Kinder habe sie mit dem Rauchen aufgehört, erzählte Esken, «ich war bei 30 Gauloises am Tag». Auf die Frage, ob sie früher selbst gekifft habe, sagte die SPD-Chefin, die fordert, Cannabis zu legalisieren: «Natürlich - wie viele andere auch.»