Baden-Württemberg

Sattelzug blockiert über Stunden A8 bei Pforzheim

Polizeiabsperrung
Ein Absperrband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» ist vor einem Polizeiwagen aufgespannt. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © David Inderlied

Pforzheim (dpa/lsw) - Die verrutschte Ladung eines Sattelzugs hat auf der Autobahn 8 bei Pforzheim zu einer stundenlangen Vollsperrung und zu langen Staus geführt. Nach Angaben der Polizei musste der 44-jährige Fahrer des Lastwagens am Mittwochmorgen bei einer Baustelle bremsen. Dabei hätten tonnenschwere Metallplatten den Auflieger durchbrochen. Die offenbar ungesicherte Ladung habe an die Rückwand der Zugmaschine geschlagen. Der Sattelzug sei daraufhin fahruntüchtig im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Süd und Pforzheim-Ost liegengeblieben.

Die A8 Richtung Karlsruhe musste zur Bergung des Sattelzugs für mehrere Stunden voll gesperrt worden. Der Verkehr wurde an der Ausfahrt Pforzheim-Süd ausgeleitet. Erst gegen Mittag wurde die Autobahn wieder freigegeben. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 50 000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:220112-99-679234/3