Baden-Württemberg

SC Freiburg weiter ohne Schmid: Einsatz von Lienhart offen

Freiburg's Jonathan Schmid
Freiburgs Jonathan Schmid in Aktion. Foto: Michael Sohn/POOL AP/dpa/Archivbild © Michael Sohn

Freiburg (dpa/lsw) – Das Comeback von Ersatzkapitän Jonathan Schmid beim Fußball-Bundesligisten SC Freiburg zieht sich weiter hin. Die Covid-19-Infektion des 31-Jährigen war offenbar so schwerwiegend, dass er auch am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen RB Leipzig noch nicht zur Verfügung steht. Schmid hatte sich Ende August im häuslichen Umfeld mit dem Coronavirus infiziert. «Er ist wieder in der Halle und kann langsam laufen», sagte SC-Trainer Christian Streich am Donnerstag. «Aber es ist noch nicht absehbar, wann er wieder auf den Platz kann.»

Ansonsten stehen ihm bei der Bundesliga-Premiere im neuen Europa-Park-Stadion alle Spieler zur Verfügung, nur bei Verteidiger Philipp Lienhart gibt es noch ein kleines Fragezeichen. Der österreichische Nationalspieler hatte die Länderspielreise wegen einer Zahn-OP abgesagt, scheint aber wieder dabei sein zu können.

© dpa-infocom, dpa:211014-99-595775/2