Baden-Württemberg

Schönste Wanderwege in Niedersachsen und der Eifel

Wandern in der Eifel
Wanderer sind in der Eifel unterwegs. Foto: Henning Kaiser/picture alliance /dpa/Symbolbild © Henning Kaiser

Bonn/Stuttgart (dpa) - Deutschlands schönste Wanderwege liegen in diesem Jahr nach Ansicht von mehreren Zehntausend Wanderfans in Niedersachsen und in der Eifel. In der Kategorie Mehrtagestouren setzte sich in einer Online-Abstimmung der VulkaMaar-Pfad aus Manderscheid in der Eifel (Rheinland-Pfalz) bei den Wählern der Zeitschrift «Wandermagazin» durch. Die weiteren Plätze belegen der Lahnwanderweg, der überwiegend durch Hessen, aber auch durch Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz führt, sowie der baden-württembergische Kandidat, die Murgleiter aus dem Schwarzwald.

Der Nordpfad Dör’t Moor gewann in der Kategorie Tagestouren, wie das Magazin am Donnerstag auf seiner Homepage schreibt. «Der Wanderweg bei Rotenburg (Wümme) zwischen Hamburg und Bremen beweist, dass auch im Flachland hervorragende Wanderwege schlummern», heißt es dort. Auf Platz zwei und drei landen der «Felsenweg 6 – Teufelsschlucht» aus der rheinland-pfälzischen Südeifel sowie die Vitaltour «Geheimnisvoller Lemberg», ebenfalls in Rheinland-Pfalz.

Insgesamt haben sich laut Magazin in diesem Jahr 39 390 Wanderer in beiden Kategorien an der Wahl beteiligt. Es wurden 54 878 Stimmen abgegeben.

© dpa-infocom, dpa:210819-99-894398/2