Baden-Württemberg

Schnee, Sturmböen und Glätte zum Wochenstart im Südwesten

Ein Regenschirm wird von einer Windböe erfasst
Ein Regenschirm eines Spaziergängers wird von einer Windböe erfasst. Foto: picture alliance / Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Menschen in Baden-Württemberg müssen sich zum Wochenstart auf Schnee, Sturmböen und Glätte einstellen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) erwarten die Meteorologen am Montag Regen, im Süden des Landes Schnee und Frost. In Teilen des Schwarzwalds warnen die Wetterexperten zudem vor schweren Sturmböen, im Bergland und in Oberschwaben vor Glätte. Die Höchsttemperaturen liegen bei ein bis neun Grad. Auch am Dienstag sagen die Meteorologen Regen voraus, der sich in mittleren Lagen mit Schnee vermischt.

© dpa-infocom, dpa:210315-99-824725/2