Baden-Württemberg

Schwenninger Wild Wings holen Eishockey-Stürmer Daniel Weiß

Eishockey
Ein Tor wird vor dem Spiel aufs Eis gestellt. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild © Fabian Stratenschulte

Villingen-Schwenningen (dpa/lsw) - Die Schwenninger Wild Wings haben auf den Ausfall ihres Kapitäns Travis Turnbull reagiert und Stürmer Daniel Weiß zurückgeholt. Das gab der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Montag bekannt. Der 30-Jährige wird damit erstmals seit der Saison 2010/2011 wieder mit seinem älteren Bruder Alexander Weiß zusammen spielen.

«Im Moment ist es fast noch ein bisschen surreal. Ich habe diese Saison nicht mehr damit gerechnet für die Wild Wings aufzulaufen, aber meine Vorfreude ist jetzt umso größer», sagte Daniel Weiß, der bereits 625 DEL-Spiele absolviert hat: «Es ist großartig die Jungs wiederzusehen, mit denen ich schon den ganzen Sommer trainiert habe».

Daniel Weiß soll möglichst am Donnerstag in München erstmals für die Wild Wings zum Einsatz kommen. An diesem Montagabend trifft der Tabellenvierte der Südgruppe auf die Augsburger Panther. Turnbull wird mit einer Unterkörperverletzung mehrere Wochen fehlen.

© dpa-infocom, dpa:210201-99-251656/2