Baden-Württemberg

Schwerverletzter bei Rocker-Streit: Täter flüchtet

Polizei
Der Schriftzug «Polizei» steht auf einem Streifenwagen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © Jens Büttner

Tuttlingen (dpa/lsw) - Bei einem Streit innerhalb der Rockerszene ist ein Mann in Tuttlingen durch einen Schuss verletzt worden. Ein Kontrahent soll dem 34-Jährigen von hinten in die Wade geschossen haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Am frühen Sonntagmorgen soll es zwischen mehreren Mitgliedern der Rockerszene auf offener Straße zu einer Auseinandersetzung gekommen sein, in deren Folge der Schuss fiel. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen 24-Jährigen aus Tuttlingen. Er flüchtete. Sein Aufenthaltsort war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210907-99-123543/3