Baden-Württemberg

Sieben Menschen nach Wohnhausbrand in Krankenhäusern

Krankenwagen
Ein Rettungswagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild © Lukas Schulze

Stuttgart (dpa/lsw) - Beim Brand eines Wohn- und Geschäftsgebäudes in Stuttgart hat die Feuerwehr am Dienstag 20 Menschen mit einer Drehleiter gerettet. Rettungskräfte brachten sieben von ihnen in Krankenhäuser, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer im Keller des Gebäudes ausgebrochen. Die Ursache dafür war den Angaben zufolge zunächst ebenso unklar wie der Sachschaden.

© dpa-infocom, dpa:210126-99-180804/2