Baden-Württemberg

Skicross-Weltcup auf dem Feldberg auch am Sonntag abgesagt

Skicross Weltcup Feldberg
In dichtem Nebel stehen Menschen an der Strecke des Skicross-Weltcups auf dem Feldberg. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa © Philipp von Ditfurth

Feldberg (dpa) - Auch die für Sonntag angesetzten Weltcuprennen der Skicrosser auf dem Feldberg sind wetterbedingt abgesagt worden. Der Schnee auf der Strecke sei nach den Regenfällen der vergangenen Tage zu weich geworden, teilte der Weltverband Fis mit. Bereits am Samstag hatte das schlechte Wetter einen Start der Skicrosser im Schwarzwald verhindert. Am Sonntag waren zunächst die Qualifikations- und schließlich dann auch die K.o.-Läufe der Frauen und Männer gestrichen worden.

Betroffen von der Absage sind auch die beiden deutschen Hoffnungsträger Niklas Bachsleitner und Cornel Renn, die am vergangenen Wochenende mit den Rängen drei und vier im schwedischen Idre Fjäll überrascht hatten. Dort findet Mitte Februar auch die Weltmeisterschaft statt.

© dpa-infocom, dpa:210130-99-236147/5