Karlsruhe

Spontane Versammlung legt Verkehr lahm

Verkehr
Autos stehen im Stau. © Monika Skolimowska

Karlsruhe (dpa/lsw) - Eine offenbar spontane Versammlung hat in Karlsruhe den Verkehr in der Innenstadt zum Teil lahmgelegt. Mehrere Hundert überwiegend jugendliche Fans einer Hip-Hop-Gruppe hätten sich am Freitagnachmittag in der Innenstadt versammelt, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Als Grund für die Zusammenkunft vermutet die Polizei eine Ankündigung der Musikgruppe im Internet.

Die Versammlung habe den Straßen- und Bahnverkehr teils erheblich beeinträchtigt. Zudem seien mehrere Polizeibeamte sowie Diensthunde aus der Gruppe heraus körperlich angegangen worden. Der Gruppe sei daraufhin ein Platzverweis erteilt worden, hieß es. Es werde nun geprüft, ob die Verantwortlichen die Kosten des Einsatzes tragen müssen, hieß es.