Unfall

Sportwagen will Kolonne überholen: Menschen im Krankenhaus

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Lino Mirgeler

Warthausen (dpa/lsw) - Nach einem Auffahrunfall bei einem missglückten Überholmanöver in der Nähe von Warthausen (Kreis Biberach) sind sieben Menschen ins Krankenhaus gebracht worden. Es sei unklar, ob und wie schwer sie verletzt worden seien, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach ihren Angaben hatte ein Sportwagen auf der Bundesstraße 312 in Richtung Riedlingen versucht, eine Kolonne zu überholen. Dabei stieß er mit einem anderen Wagen zusammen, der in diesem Moment weiter vorne abbiegen wollte. Der zweite Wagen überschlug sich. Auch die Höhe des Schadens war zunächst nicht klar.