Baden-Württemberg

Stipendium holt Künstlerinnenduo Peles Empire nach Pforzheim

Künstlerinnenduo Peles Empire
Katharina Stöver und Barbara Wolff vom Künstlerinnenduo Peles Empire in ihrem Atelier. Foto: Christoph Mack/Hochschule Pforzheim/dpa © Christoph Mack

Pforzheim (dpa/lsw) - Das Künstlerinnenduo Peles Empire erhält das erstmals vergebene Peter Jacobi Stipendium und wird verbunden damit seine Werke in einer Ausstellung in Pforzheim präsentieren. «Die Geschichte der Stadt Pforzheim, ihre Architektur und Architektur-Historie reizt uns sehr», sagen Katharina Stöver und Barbara Wolff, die seit 2005 als Peles Empire zusammenarbeiten. Die Künstlerinnen setzten sich aus 460 Bewerbungen durch, wie die Peter Jacobi Stiftung am Montag bekanntgab. Das Stipendium ist mit 30 000 Euro dotiert und ist zudem mit einem Lehrauftrag an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Pforzheim verknüpft.

Die Jury zeichnete außerdem die Konzeptkünstlerin Käthe Kruse für ihr Gesamtwerk aus. Sie erhält den eigens für sie eingerichteten PeterJacobiWerkPreis in Höhe von 3000 Euro.

Die Stiftung wurde im November 2017 von dem ehemaligen Pforzheimer Skulptur-Professor und Künstler Peter Jacobi gegründet und soll nach eigenen Angaben «Künstler und Designer fördern, die schon ein überzeugendes Programm haben und finanzielle Mittel benötigen, um ihre Projekte durchzuführen».

© dpa-infocom, dpa:210201-99-259602/2