Baden-Württemberg

Streit: Mann nach Tod von Frau unter Tatverdacht

Tötungsdelikt in Wellendingen
Polizisten gehen auf einer verschneiten Straße in einem Wohngebiet zu einem Tatort, an dem eine Frau nach einer Auseinandersetzung mit ihrem Ehemann gestorben ist. Foto: Andreas Maier/dpa © Andreas Maier

Wellendingen (dpa/lsw) - Eine 32 Jahre alte Frau ist am Montagmorgen nach einer gewaltsamen Auseinandersetzung mit ihrem Ehemann ihren schweren Verletzungen erlegen. Der 36 Jahre alte Mann ist nach Auskunft der Polizei dringend tatverdächtig und wurde vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen eines Tötungsdelikts, die genauen Umstände waren zunächst unklar.

Nach ersten Erkenntnissen war es zwischen dem Ehepaar in der gemeinsamen Wohnung in Wellendingen (Kreis Rottweil) am Morgen zu einem Streit gekommen. Der 32 Jahre alten Frau seien dabei erhebliche Verletzungen zugefügt worden, sie starb noch in der Wohnung. Da auch der 36 Jahre alte Mann verletzt war, wurde er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Ehepaar hat mehrere Kinder, die zum Zeitpunkt des Eintreffens der Polizei aber nicht in der Wohnung waren. Ob sie Zeugen des Streits und der Tat geworden sind, konnte eine Polizeisprecherin nicht mitteilen.

© dpa-infocom, dpa:210125-99-159654/4