Sigmaringen

Streit unter Nachbarn: Mann fährt Nachbarin an

Polizei
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied

Bad Saulgau (dpa/lsw) - Ein 61 Jahre alter Mann hat am Freitag in Bad Saulgau (Kreis Sigmaringen) seine gleichaltrige Nachbarin angefahren. Nach Auskunft der Polizei vom Samstag fuhr der Tatverdächtige mit seinem Fahrzeug die Frau auf einem Parkplatz bewusst von hinten in die Beine, als diese gerade ihr Auto beladen wollte. Sie zog sich dabei eine Prellung des linken Unterschenkels zu und musste ärztlich behandelt werden. «Grund für die Tätlichkeit dürften länger andauernde Nachbarschaftsstreitigkeiten sein», schrieb ein Polizeisprecher in seinen Bericht. Den 61-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und gefährlicher Körperverletzung.