Hohenlohekreis

Tödlicher Unfall auf A6 bei Heilbronn

Polizei
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. © Robert Michael

Öhringen (dpa/lsw) - Bei einem Unfall auf der A6 nahe Öhringen (Hohenlohekreis) bei Heilbronn ist ein 57 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Nach Auskunft der Polizei kam ein 62 Jahre alter Autofahrer mit seinem Wagen am Montagmorgen von der Fahrbahn ab, fuhr die Leitplanke hoch und überschlug sich dabei. Das Fahrzeug mit drei Insassen an Bord kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer und der 31-jährige Beifahrer wurden schwer verletzt. Der 57-jährige Mitfahrer auf der Rückbank war nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht angegurtet und wurde bei dem Verkehrsunfall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Schaden wird auf rund 12.000 Euro geschätzt. Die Autobahn war teilweise komplett gesperrt.