Baden-Württemberg

Technische Gebäudeausrüstung: Mehr Geld für Beschäftigte

Das Logo der IG Metall
Das Logo der IG Metall. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild © Daniel Karmann

Stuttgart (dpa/lsw) - Die rund 25.000 Arbeitnehmer in der Technischen Gebäudeausrüstung im Südwesten bekommen mehr Geld. Von September an steigen die Gehälter zunächst um 2,7 Prozent, von September 2022 an dann um weitere 2,4 Prozent, wie die Gewerkschaft IG Metall und der Industrieverband Technische Gebäudeausrüstung Baden-Württemberg am Montag in Stuttgart mitteilten. Auch Auszubildende erhalten etwas mehr Gehalt - zum September 2021 sowie zum September 2022 steigen deren monatliche Vergütungen um jeweils 30 Euro. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von zwei Jahren. Die meisten Beschäftigten der Branche arbeiten in Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnikfirmen.

© dpa-infocom, dpa:210830-99-25042/2