Baden-Württemberg

Technischer Defekt sorgt für starken Rauch in Schwimmbad

Feuerwehr
Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © Philipp von Ditfurth

Bruchsal (dpa/lsw) - Wegen eines technischen Defekts ist ein Frei- und Hallenbad in Bruchsal (Landkreis Karlsruhe) komplett verraucht worden. Vermutlich am Mittwochmorgen sei ein plastikummantelter Kompressor oder ein anderes elektrisches Bauteil infolge eines Defekts in Brand geraten, teilte die Polizei mit.

55 Kräfte der Feuerwehr waren den Angaben zufolge im Einsatz. Der Rauch sei durch das gesamte Hallenbad gezogen. Verletzt wurde dabei aber niemand, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Im Anschluss an den Einsatz sei das Kellergeschoss mit einem Drucklüfter vom Rauch befreit worden. Die Höhe des entstandenen Schadens konnte zunächst nicht beziffert werden, wie es hieß.

© dpa-infocom, dpa:211117-99-30380/3