Baden-Württemberg

Theilinger wechselt aus Göppingen zu HSV-Handballern

Nicolai Theilinger
Göppingens Nicolai Theilinger in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © Tom Weller

Göppingen/Hamburg (dpa/lsw) - Nicolai Theilinger wechselt vom Handball-Bundesligisten Frisch Auf Göppingen zum Zweitligisten HSV Hamburg. Der 29 Jahre alte Linkshänder zieht im Sommer in die Hansestadt um und hat dort einen ligaunabhängigen Zweijahresvertrag unterschrieben, wie die Hamburger am Dienstag mitteilten. Theilinger hat bisher 153 Spiele in der 1. Liga (340 Tore) und 105 Partien in der 2. Liga (324 Tore) sowie zwei Länderspiele für Deutschland absolviert.

«Ich war schon ein paar Mal in Hamburg und habe bisher auch sonst nur Positives gehört. Sowohl über die Stadt, als auch über die Mannschaft. Ich freue mich mega drauf!», sagte der gebürtige Schwabe Theilinger über seinen Wechsel zum Zweitliga-Spitzenreiter. Und fügte hinzu: «Hamburg ist einfach ein Verein, der in die 1. Liga muss.»

© dpa-infocom, dpa:210330-99-25514/2