Baden-Württemberg

Topf mit Öl vergessen: 100 000 Euro Schaden bei Küchenbrand

Ein Feuerwehrfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht
Ein Feuerwehrfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © Patrick Seeger

Filderstadt (dpa/lsw) - Bei einem Küchenbrand in Filderstadt (Kreis Esslingen) ist ein hoher Schaden entstanden. Ein 18-Jähriger vergaß einen Topf mit Öl auf dem eingeschalteten Herd, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Beim Eintreffen der Feuerwehr habe die Küche im ersten Oberschoss in Vollbrand gestanden. Die Bewohner konnten das Dreifamilienhaus rechtzeitig verlassen. Verletzt wurde niemand. Der 18-Jährige wurde von Feuerwehrleuten aus der Wohnung befreit. Er blieb ebenfalls unverletzt. Zwei der drei Wohnungen waren nach dem Brand am Samstagmorgen unbewohnbar. Die Polizei schätzte den Schaden auf etwa 100 000 Euro.