Großer Preis von Baden

Torquator Tasso und Sammarco die Favoriten

Preis von Baden - Iffezheim
Bei der Großen Woche auf der Galopprennbahn Iffezheim findet der 148. Großen Preis von Baden statt. © Uli Deck

Iffezheim (dpa/lsw) - Zum Abschluss der Großen Woche auf der Galopprennbahn in Iffezheim kommt es am Sonntag zu einem spannungsgeladenen Duell. Im 152. Großen Preis von Baden treffen der Turf-Superstar Torquator Tasso und Derbysieger Sammarco aufeinander, die im kleinen Vier-Pferde-Feld die Favoriten sind.

Torquator Tasso, amtierender Galopper des Jahres, absolviert in Iffezheim seine Generalprobe für die Titelverteidigung im Prix de l'Arc de Triomphe. Da sein angestammter Reiter Rene Piechulek den Außenseiter Mendocino reiten muss, an dessen Stall er Stalljockey ist, wird Jockey-Weltstar Frankie Dettori erstmals Torquator Tasso reiten. Sammarco geht unter Bauyrzhan Murzabayev ins Rennen. Nach dem Derbysieg in Hamburg hat er kürzlich den Großen Dallmayr-Preis in München gewonnen.

Torquator Tasso ist Deutschlands bestes Rennpferd der letzten Jahre, 2021 gewann er mit dem Arc sensationell das bekannteste Rennen der Welt. Im Großen Preis von Baden tritt er als Titelverteidiger an.