Rhein-Neckar-Kreis

Traktorenkette gegen geplante Bahnlinie

Traktorenkette gegen geplante Bahnlinie
Mit einer Traktorenkette haben Landwirte gegen eine mögliche Bahntrasse protestiert. © Rene Priebe

Stuttgart (dpa/lsw) - Mit einer zehn Kilometer langen Traktorenkette haben Landwirte aus dem Rhein-Neckar-Kreis gegen eine mögliche Bahntrasse durch Felder zwischen Plankstadt und Eppelheim protestiert. Man habe mit den Traktoren den Trassenverlauf nachgebildet, sagte Alexandra Ulrich von der Bürgerinitiative Keine-Bahntrasse am Donnerstag.

Die Trasse bedeutet aus Sicht der Bauern einen großen Landverlust und zerschneide ein Naherholungsgebiet. Statt neue Trassen zu bauen solle man bestehende Verkehrswege ausbauen, sagte Ulrich. Mehr als 100 Bauern hätten sich an der Aktion beteiligt.

Es geht um den Neubau der Strecke zwischen Mannheim und Karlsruhe. Die Region sei nicht geeignet für eine weitere Trasse, sagte Jörg Rauch, der in Plankstadt 2015 gebaut hat und damit unmittelbar betroffen wäre. Anwohner, Landwirte und Natur würden leiden müssen.