Rottweil

Trio versteckt sich nach Ladenschluss in Einkaufsmarkt

Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder

Schramberg (dpa/lsw) - Nachdem sie sich nach der abendlichen Schließung in einem Einkaufsmarkt in Schramberg (Kreis Rottweil) versteckt haben sollen, sind drei Männer vorläufig festgenommen worden. Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei hatte eine Zeugin am Montagabend den Einbruchsalarm des Marktes gehört, drei Männer davonlaufen sehen und die Polizei gerufen. Die drei Tatverdächtigen im Alter von 27, 32 und 39 Jahren wurden kurz darauf in der Nähe vorläufig festgenommen. Den Angaben von Dienstag zufolge gehen die Ermittler davon aus, dass das Trio beim Verlassen des Markts knapp eine Stunde nach Schließung den Alarm auslöste. Die Verdächtigen kamen wieder auf freien Fuß. Das Motiv war zunächst unklar.